GIMP Plugins + Photoshop Plugins installieren [GUIDE]

Info-Center - Photoshop and GIMP Extensions Installer

Willkomen bei Photoshop and GIMP Extensions Installer. Auf dieser Webseite erfährst Du alles über das Thema Erweiterungen für Photoshop und GIMP.

Wähle unten ein Thema aus!

Content
Erweiterungen
Content
Für Was?
Content
Kosten
Content
Möglichkeiten
Content
1. Wähle
Content
2. Infos
Content
3. Installiere
Content
4. Starte
Content
Plugins
Content
Scripts
Content
Pinsel
Content
Pattern

downloadDOWNLOAD

Screenshot of the Photoshop and GIMP Extensions Installer

Für alle GIMP 2.9-2.0 und Photoshop CC 2017 2015, 2015.1, 2015.5, CS6 Versionen

Windows, Mac, Linux.
100 % Kostenlos, 100 % Java, 100 % Werbefrei


Weitere Systemvoraussetzungen


scriptALLE PLUGINS



Was sind Erweiterungen von GIMP und PS?

Es gibt eine Basis Version von GIMP und Photoshop, die jeder nach einem regulären Download erhält. Wenn man die Version nun abändern und Funktionen hinzufügen möchte, dann braucht man Erweiterungen.

Hier laden die Erweiterungen von PGEI
Erweiterungen erhöhen den Funktionsumfang oder fügen „Items“ ein. Items können extra Pinsel für spezielle Aufgaben sein oder Verläufe für andere Himmel.

Für GIMP und Photoshop kann jeder, der Programmier- oder Suiteerfahrung gesammelt hat, eine Erweiterung erstellen. Falls Du möchtest, dass Dein Pinsel, Dein Plug-in, Dein Verlauf, Dein Script auch +1000 andere Nutzen sollten kannst Du es dem Calc-O-Meter.de Team vorschlagen.

Einfache Bedingung
Java 8 GUI-Oberfläche
für einfache Bedienung.
Instant-Support
48h Instant-Support
für Deine Fragen
Wesentliche
100 % kostenlos.
Für Immer. Für Dich.

Aber keine Angst für die Nutzung brauchst Du keine weiteren PC-Erfahrungen . Wenn Du jetzt schon mit GIMP und Photoshop umgehen kannst, wirst Du Erweiterungen lieben. Wenn nicht, lerne Hier auf Calc-O-Meter.de GIMP und Photoshop kennen.


downloadDOWNLOAD
ideaMEHR INFO





Warum braucht JEDER Photoshop Plugins?

Irgendwann fehlt Dir ein Pinsel, ein Verlauf oder ein Plug-in in Photoshop oder GIMP. Für bestimmte Aufgaben sind Erweiterungen zeitsparend und sinnvoll anzuwenden z. B. für Web Design.

Sie helfen Dir monotone Prozesse abzukürzen, Aufgaben stapelweise zu erledigen oder Dich bei Deiner Arbeit zu unterstützen.

Erweiterungen können außerdem verbuggte Funktionen ersetzen, die in Photoshop oder GIMP veröffentlicht wurden. Funktioniert der Filter für Photography XY nicht, weil ein Entwickler etwas übersehen hat, kann man die Funktion durch eine Erweiterung als Filter (z. B. Anwendungen zur Photography) ausgleichen.

PGEI fügt viele GIMP Gradients kostenlos hinzu

Mit Erweiterungen kannst Du auch Photoshop und GIMP für Dich konkret anpassen. Mit Themen-Erweiterungen kannst Du das Aussehen verändern. Gefällen Die Hintergrundfarbe von GIMP nicht, dann probiere eine andere Theme.

downloadHOLE DIR ERWEITERUNGEN

Photoshop Brushes haben darüber hinaus noch eine praktische Funktion. Sie sollen aktiv zur Vervollständigung Deines Bildes benutzt werden und nicht nur passiv.

Erweiterungen ermöglichen dir noch mehr Möglichkeiten, deine Kreativität zu nutzen und auch umzusetzen. Was ist denn schlimmer als das ein Künstler nicht nach seinen Vorstellungen arbeiten kann, weil im nur eine Photoshop Brush, ein Pattern oder ein Gradient fehlt?

Kosten Photoshop Brushes, Plugins, Gradients Geld?

Jaein. Alle Pinsel, Muster, Plugins und Verläufe sind im Photoshop and GIMP Extensions Installer 2.5 kostenlos. Das Programm selber ist 100 % kostenlos, ein echte Vollversion ohne Beschränkungen. Es gibt auch keine Premium-Account oder eine Mitgliedschaft. Alle Nutzer erhalten für dasselbe Geld, dieselbe Leistung: 0€

Manche Firmen aber bieten kostenpflichtige Plugins z. B. für Photography oder Photoshop Brushes an. Es gibt mehr kostenpflichtiges von Photoshop als von GIMP, da GIMP ein 100 % kostenloses Programm ist. Die GIMP Nutzer bieten ihre Erweiterungen meist kostenlos an.
Kostenlose Pattern, die in GIMP schon enthalten sind

Früher hat Adobe Photoshop (CS6) über 600 € gekostet, GIMP war schon immer frei. Heute muss man bei Adobe jeden Monat zahlen und ein monatliches Abo abschließen. Die Kunden von Photoshop sind somit kaufkräftiger im Durchschnitt als die Nutzer von GIMP. Das hat zu folge das auch viel Photoshop Erweiterungen teurer sind.

In unser Programm Photoshop and GIMP Extensions Installer 2.5 haben wir nur, die kostenlosen und freien Erweiterungen(138) eingefügt, da der Nutzer sonst viele, unnötige Probleme mit den verschiedenen Zahlsystem bekommen würde.

Was ist mit Erweiterungen möglich?

Alles.

Der ursprüngliche Sinn von Erweiterungen ist die Idee von einer echten Modifiaktion. Die Erweiterung eines Programms versucht etwas zu verändern, verbessern oderanzupassen.

Zum Beispiel: Mit Amni-Stack kann man sogar das Grafikprogramm GIMP in ein echtes Animationstudio verwandeln. Das Plug-in erweitert GIMP um viele Funktionen und Ideen (z. B. Funktionen für Web Design) und dreht den ursprünglichen Sinn der Bildbearbeitung des Programms um.

Mit AmniStack kann man Animationen vereinfachen und auch GIFs nachbearbeiten. Du kannst auch dabei einfache Effekte hinzufügen: z. B. Du hast eine Animation, XY möchtest aber eine Textzeile oberhalb hinzufügen. Normalerweise müsstest Du jedes Frame einzeln bearbeiten. AmniStack erledigt dies automatisch.


downloadSTARTE HEUTE MIT ERWEITERUNGEN


Wie kann ich Erweiterungen/GIMP Scripts löschen?

Das geht in GIMP ganz einfach. Wenn Du alles schnell löschen willst von GIMP. Gehe in Deinen Persönlichen Ordner (Dein Namensordner auf dem Desktop) und lösche den Ordner /.gimp-2.8. In diesem Ordner sind alle Erweiterungen, Scripts, Plugins und Einstellungen von GIMP gespeichert.

Einmal gelöscht ist alles weg. Nicht nur die Erweiterungen, sondern auch alle Einstellungen, die Du jemals in GIMP vorgenommen hast. Mit einem Neustart von GIMP Resetest Du nun endgültig alles. Der erste Neustart stellt den alten Ordner wieder her. Jetzt hast Du ein neues GIMP, welches Du wieder mit PGEI erweitern kannst.

Bei Photoshop ist dieser Prozess etwas schwieriger. Lösche auf dem Laufwerk C in Adobe/ Photoshop den Preset Ordner. Dieser enthält von Beginn an noch andere Dateien, die Adobe bei Download kostenlos dazu liefert. Bevor Du sinnlos beginnst zu löschen, schaue genau, was Du da eigentlich löschst.

Falls Du die Erweiterung wieder haben möchtest nutze PGEI um ihn wieder zu installieren.

scriptKLICKE HIER FÜR KOSTENLOSE PLUGINS






Wenn Du eine kreative, verrückte oder lustige Idee hast, schicke sie uns zu! Über das Support-Formular. Idee und Konzept? Nun müssen wir unsere Programme und Mini-Tools in Java SE coden. Eine gut geordnete Konstruktion der GUI erleichtert es unsere Mini-Tools zu nutzen. Einfache Beschreibungen verschiedener Tools werden Dir helfen.



1. Wähle ein Plug-in aus

PGEI 2.5 bietet Dir eine große Auswahl an erweiternden Plug-ins für alle Versionen von den Grafikprogrammen Photoshop und GIMP, sowie auch eine Vielzahl an Pinselspitzen. Aus dieser Auswahl kannst Du Plug-ins, Pinsel, Script, Verlauf automatischem einfach und schnell installieren.

downloadJA, ICH WILL AUSWAHL

Zu dieser Installation muss nichts heruntergeladen oder programmiert werden. Wähle zuerst einen Name des Plug-in aus der Spalte links von dem Bild aus. Um mehr Einträge der Liste zu sehen, scrolle mit dem Mausrad nach unten, wenn es mehrere Auswahlmöglichkeiten für eine bestimmte Kategorie gibt.

downloadLOS GEHT'S MIT PGEI

Wichtigsten FAQ
11 Wichtigsten FAQ
für schelle Antworten
Java Runtime
Keine Installation
mit Java Runtime 7
Deine Ideen
Deine Ideen, neue Ideen
sind immer willkommen





2. Nutze Informationen

Sobald Du Dir ein bestimmtes Plug-IN, Pinsel, Script oder Verlauf ausgesucht und ausgewählt hast. Erscheint rechts von der Itemliste die relevanten Informationen für Dich über das Plug-in oder die Pinselspitze. Dort siehst Du auch noch ein praktisches Bild mit anschaulichen Beispielzeichnungen von den Photoshop und GIMP-Pinselspitzen.

downloadPGEI HAT INFOS

Einen Ausschnitt eines Screenshot des jeweiligen Plug-ins wird auch hilfreich sein. Der angezeigte Plug-in Titel verrät Dir mehr als nur als den Namen. Als Suffix für den Namen ist am Ende ein .ggr oder .exe angefügt.
Die Programm-Endeung gibt Dir die Information, wo Du später das jeweilige Item finden kannst. .gbr, oder .ghi sind Endungen für Pinselspitzen, also im Pinselmenu und bei .exe sind es Plug-ins, also in der Menu-Struktur wiederzufinden.

downloadKLICKE HIER, FÜR MEHR

Pinselspitzen
Infos zu Plug-ins
Schnelle Installation

3. Installiere

Hast Du Dich jetzt für ein bestimmtes Plug-in entscheiden? Sehr gut.

Mit einen einfachen Klick auf "Install" installiert sich der Plug-ins, Pinsel, Script oder Verlauf vollständig in Sekunden.
Du musst nicht an Dateien herunterladen, nichts kompliziert konvertieren, keine nervende Werbung anschauen oder gar eine Virus herunterladen.

downloadINSTALLIRE JETZT

Das Programm macht für Dich alles automatisch. Der PGEI 2.5 revolutioniert die Installation von Erweiterung von Photoshop und GIMP und verleiht somit den Grafikprogrammen PS/GIMP das gewisse Extra..

Background

4. Werde ein Photoshop und GIMP Profi!

Alles installiert? Plug-ins bereit? Perfekt.

Jetzt starte einfach Photoshop oder GIMP ganz normal über das Startmenu oder Klick auf den Shortcut. Photoshop/GIMP kann beim ersten Start nach einer Installation länger brauchen. Die ganzen Erweiterungen müssen von Photoshop/GIMP voerst geladen werden. Dabei werden die Erweiterungen in das Programm integriert.
Die vielfältigen Möglichkeit von Photoshop und GIMP werden mit ein paar extra Features und Pinseln erweitert. Mit neuen kreativen Ideen und zeitsparenden Tools wird Dein neues Grafikprojekte ein Highlight. Spare Zeit und nerven mit dem Photoshop and GIMP Extensions 2.5Installer. Probiere das Tool heute noch kostenlos aus. Beginne mit unseren Photoshop Tutorials.



downloadWERDE HEUTE PS-PROFI



Was sind Plug-ins?

Plug-ins (eng. To plug so. in – etwas einstecken )sind die eigentlichen, bekannten Erweiterungen (auch Add-Ons oder einfach Erweiterungen genannt) von Photoshop. Plug-ins sind ein optionales Software-Modul von einem größerem Programm.

Nicht jedes Programm bietet diese tolle Möglichkeit, aber bei Photoshop und GIMP geht es. Die meisten Plug-ins stammen nicht von der Hauptentwicklern, sondern von vielen Freiwilligen und Nutzern.

downloadDOWNLOADE PLUGINS

Die Programmierer von Photoshop und GIMP haben den Programm sogenannte Schnittstelle gegeben “API”. Bekannte APIs sind z. B. Adobe Flash Player und das Java-Plug-in für Browser. Sind sozusagen die Kupplung zwischen Programm und der Erweiterung.

Freiwillige Coder können selber Ihre eigene Erweiterung entwickeln und somit in die Grafik-Suite nach belieben erweitern. Sie fügen bei diesem Prozess neue, praktischere Funktionen zu Photoshop hinzu.

Das geht so weit, dass manche Entwickler fast die Ganze Suite umschreiben. GIMPshop ist ein eigenes Programm. Dieses basiert aber auf GIMP, welches so lange modifiziert wurde, dass man ein gefaktes Photoshop hatte.

Wenn Du selber Ambitionen hast Deinen eigenen Erweiterung zu schreiben, kannst Du Deine Idee mithilfe von API Dokumentationen umsetzen. Calc-O-Meter.de freut sich auf Deine Erweiterung und stellt Sie tausend anderen vor.

Beispiel hierfür ist ein Tool, um abgerundete Ecken zu generieren. In der Basisversion von Photoshop ist die Funktion nicht verfügbar. Aber diese Funktion kann bei vielen Schritten sehr nützlich sein.

downloadNUTZE DIE API



Was sind Photoshop/GIMP Scripts?

1 Skript = 2+ Befehle. Das hört sich im ersten Moment sehr verwirrend an. Aber ein Skript ist nichts anderes als ein Kochrezept. 1. Nehme 3 mittelgroße Eier 2. Schlage diese sie im Schwung auf 3. Gebe 100ml kalte Mich langsam hinzu 4. Verrühre alles zu einem 5. Brate es in der Pfanne mit einem Schuss Öl.

Nun ist Photoshop und GIMP zwar kein Gourmet-Koch, aber sie können auch Befehle ausführen. Dabei nutzen Sie die Reihenfolge des Skripts als eine Art Befehl-Ablauf. Photoshop und GIMP geht sozusagen eine ToDo-Liste ab und gibt das Ergebnis ab.

downloadPROBIERE MAL EINEN SCRIPT AUS

Was macht aber jetzt das Script?

Ganz einfach. Jeder normale Nutzer gibt Photoshop oder GIMP den Befehl ein Filter über das Bild zulegen und dann vom oberen Rand ein Stück abzuschneiden. Das Skript ist wie ein virtueller Nutzer, der ein Befehl nach dem anderem dem Programm übergibt und ausführen lässt (deshalb dauert es auch so lange, bis ein Skript-Programm fertig ist).

Was ist aber der Vorteil daran?

Jeder der mit Photoshop gearbeitet hat kennt das, dass man oft immer dieselben Aufgaben nacheinander ausführen muss. Ein fertiges Skript automatisiert dies, spart dem Nutzer viele Klicks und erledigt die Aufgabe in kürzerer Zeit.

Für das gewisse Effekt ist es auch schwer alles per Hand zu erledigen. Beispiel hierfür ist die Konvertierung eines Bildes in ein uraltes Ölgemäldes. Ein gutes Skript erledigt die Aufgabe in 10 Sekunden. Der Nutzer würde dafür 2 Stunden brauchen, um ein annähernd gleich gutes Ergebnis zu erhalten.

Ein Script ist meist kein starre Befehlskette. Durch ein eigenes Skript-Fenster kann man verschiedenste Parameter (Werte) einstellen, um sein gewünschtes Ergebnis zu erhalten und zu verbessern. Für jedes Bild braucht man andere Werte, da die Skript Befehle „nur dumm Befehle ausführt“.

Was ist ein Pinsel?

Ein Pinsel ist ein Malwerkzeug zum Erstellen von Linien, Ausfüllen von Flächen und Anfertigen von Schraffuren. Grob gesagt stimmt diese Definition, aber bei Digital Art ist der Pinsel zu mehr als ein Strichemacher.

Bei jedem Pinsel in Photoshop kann man verschiedensten Einstellung vornehmen, die man mehr oder weniger nicht in der Realität nachahmen kann.

Der wichtigste Einstellung ist die Größe des Pinselspitze. Je nach Aufgabe und Zeitaufwand muss die Spitze unterschiedlich stark gewählt werden. Weitere mögliche Einstellungen sind die Durchsichtigkeit, der Drehwinkel, das zufällige Erscheinungsbild, der Verzerrungsfaktor, die Dichte, natürlich noch die Farbe, die Druckkurve sowie andere Einstellungen.

Mit Photoshop und GIMP ist es möglich schnell und einfach reale Pinsel zu emittieren. z. B. Durch spezielle Pinsel-Erweiterungen. Von Haus aus gibt Adobe keinen Ölpinsel oder reelle Pinsel mit. Erst durch Erweiterungen ist es möglich, die Funktionen zu erweitern.



downloadPGEI MIT VIELEN PINSELN




Was brauche ich für das Malen in PS/GIMP?

Wer schon einmal den Pinsel mit der Maus benutzt hat wird enttäuscht gewesen sein. Es ist schwer einen geraden Strich zu zeichnen.

Profis nutzen sogenannte Grafiktabletts. Mit diesen Geräten kann man in einer natürlicher Weise u zeichnen, da man einen echten Stift in der Hand hält. Weiterer entscheidender Vorteil ist die bessere Druckempfindlichkeit. Mit einer Maus emuliert der Pinsel nur die Druckempfindlichkeit in Photoshop und GIMP.

Eine normale Maus kann nicht feststellen, wie stark der Nutzer auf die Taste drückt. Professionelle Künstler nutzen diese Tabletts um eine natürliche Druckempfindlichkeit zu emulieren. Mit dem Druck kann man auch andere Werte steuern: z. B. die Rotation der Pinselspitze und Größe. Nachteil des Grafiktablett ist aber der hohe Preis (60€ für eine schlechte Basis-Version) und das etwas andere Zeichnen. Beim echten Malen schaut man auf das Blatt und der Stift. Bei Grafiktabletts muss man auf den Display schauen, während man zeichnet. Dieser Lernprozess ist ein echter Gewöhnungsprozess von 2 Wochen.

Nach viel Übung ist es sogar angenehmer mit dem Tablett zu zeichnen, da die Hand nicht mehr die Zeichenfläche verdeckt.

Was ist ein Pattern?

Ein Pattern (in deutsch: Muster) soll große Flächen mit einer einheitlichen Struktur füllen. Dabei wird immer eine Fläche von 64x64 Pixel mit einem Bild gefüllt, welches beliebig erweiterbar ist. Die einzelnen Teile fügen sich wie eine Stück Tapete aneinander. Die Übergänge sind somit unsichtbar und die Fläche erscheint als ein ganzes. z. B. kann man mit einem Pattern eine Streifenwand erstellen.

downloadUNSER MUSTERGÜLTIGER INSTALLER